Sommerworkshop "Was red‘ ich denn da?"

Wie Sprache auf das gemeinsame Entscheiden, Verantworten und Handeln in Teams und Netzwerken wirkt.

Das kennen wir im beruflichen Alltag wohl alle: Ein reger Austausch ist im Gange. Plötzlich bricht das Gespräch abrupt ab. Der letzte Satz eines Mitglieds bringt die anderen zum Verstummen, weckt den Widerstand, lenkt vom eigentlichen Geschehen immer mehr ab. Oder vice versa: Das Gespräch ist zäh, wird lustlos geführt, doch durch eine Äußerung nimmt es auf einmal Fahrt auf. Oft genug auch das: ein kluger Austausch, voller Reflexion und Offenheit … und dann verständigt sich einfach niemand über gute nächste Schritte. Die Aufzählung hervorragender wie auch unerquicklicher Kommunikation im Team ließe sich fortführen.

Der diesjährige Sommerworkshop des Pentaeder Instituts fokussiert auf den Umgang mit Sprache im beruflichen Kontext. Denn die spürbaren Konsequenzen der „kleinen Unterschiede“ erleben wir häufig: Überfällige Entscheidungen werden schnell und stimmig – oder eben auch nicht getroffen. Relevante Alternativen werden hier ausreichend, dort gar nicht betrachtet. Die einen bearbeiten Konflikte bzw. Widerstände, die anderen interpretieren Schweigen als Zustimmung. Entscheidungsprozesse werden aktiv gestaltet oder verkümmern, am Ende gelingen Handeln und Verantworten besonders gut bzw. bleiben auf der Strecke.

Ziele des Workshops:

  • Die Wirkung von Grammatik in Verbindung mit Verben bewusst machen und verstehen (z. B. aktiv/passiv, transitiv/intransitiv, Imperativ/Konjunktiv/Indikativ, Substantivierung, Adjektivunterstützung, Satzbau, Tonlage).
  • Die unterschiedlichen Effekte in der gesprochenen Form explorieren.

  • Sprache im beruflichen Kontext bewusster und professioneller einsetzen.
  • Kommunikation gekonnt und zum Wohle aller daran Beteiligten gestalten.

Workshopleitung:

Termine: 

  • 11.–12.07.2019 (Anmeldeschluss 10.05.2019)

Veranstaltungsort:

Preis:

  • 300,- Euro für Mitglieder des Pentaeder Instituts / 400, – Euro für Nicht-Mitglieder
  • Die Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und Tagungspauschale.